Kategorien
Bonn Featured Ortsverein

Besichtigung der Ermekeilkaserne

Heute hatten unsere Stadtverordnete Dörthe Ewald, Bezirksbürgermeister Jochen Reeh-Schall und Ortsvereinsvorsitzender Niklas Hausemann Gelegenheit die Ermekeilkaserne zu besichtigen, die derzeit als Erstaufnahmeeinrichtung genutzt wird. Im Austausch mit Angestellten und Ehrenamtlichen durften wir über ihre wichtige Arbeit erfahren und über die Zukunft der Einrichtung und des Geländes sprechen.

Kategorien
Featured Ortsverein

„Nie wieder ist jetzt“: SPD-Ortsverein Poppelsdorf/Südstadt erinnert mit Stolperstein-Rundgang an jüdisches Leben vor Ort

Am 9. November fand in der Bonner Südstadt und Poppelsdorf ein bewegender Stolperstein-Rundgang statt, der an das jüdische Leben vor Ort erinnerte. Organisiert wurde die Veranstaltung von Isabelle Remmel und Niklas Hausemann aus dem Vorstand des SPD-Ortsverein Poppelsdorf/Südstadt.

Im Anschluss an ein ökumenisches Gedenken an der Menora an der Bennauer Straße nahmen rund 40 Personen an dem Rundgang teil. Gemeinsam wurden die Stolpersteine besucht und geputzt, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten dabei Einblicke in die Geschichte der jüdischen Gemeinde und gedachten der Menschen, die während der dunklen Zeit des Holocausts ihr Leben lassen mussten.

Der Ortsvereinsvorsitzende Niklas Hausemann betont die Wichtigkeit der Erinnerung in Zeiten eines erstarkenden Antisemitismus: „Es ist besorgniserregend, dass Menschen der jüdischen Gemeinde in Bonn wieder in Angst leben. Wir haben die gesellschaftliche Verantwortung, für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger einzutreten. Dazu gehört auch die Erinnerung an Deutschland dunkelstes Kapitel. Nie wieder ist jetzt“.  

Der SPD-Ortsverein bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, dass sie trotz des Regens ein gemeinsames Zeichen gegen das Vergessen gesetzt haben.

Kategorien
Ortsverein

Stolpersteinrundgang am 9. November

Unser Stolpersteinrundgang ist uns auch und besonders in diesem Jahr ein wichtiges Anliegen. Herzliche Einladung zum mitgehen und erinnern an jüdisches Leben bei uns vor Ort.

Kategorien
Featured Ortsverein

SPD Poppelsdorf/Südstadt wählt neuen Vorstand

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Bonn-Poppelsdorf/Südstadt. Von links nach rechts: Rohan Sinha, Sebastian Scharte, Isabelle Remmel, Niklas Hausemann, Simon Göpffarth, Dörthe Ewald, Fabian Albrecht, Hannah Ollefs, Octavius Meusel und Hildegard Pfafferott.

Am vergangenen Samstag wählte die SPD Poppelsdorf/Südstadt einen neuen Vorstand. Vorsitzender bleibt Niklas Hausemann, der mit 100% im Amt bestätigt wurde. Unterstützt wird er durch die stellvertretenden Vorsitzenden Isabelle Remmel und Sebastian Scharte.

„Ich freue mich sehr über dieses motivierte Team! Mir ist besonders wichtig, dass wir auch weiterhin als SPD präsent vor Ort sind und als Ansprechpartnerin für die Menschen in Poppelsdorf und Südstadt wahrgenommen werden“

Niklas Hausemann, Ortsvereinsvorsitzender

Kassiererin bleibt Dörthe Ewald, die Schriftführung übernimmt Fabian Albrecht. Beisitzerinnen und Beisitzer sind Julia Deike, Simon Göpffarth, Valentina Kerst, Octavius Meusel, Hildegard Pfafferott, Luca Samlidis und Philipp Wittrock.

Wir danken Hannah Ollefs ganz herzlich für ihre engagierte Arbeit als Co-Vorsitzende in den vergangenen zwei Jahren und freuen uns, dass sie als Revisorin dem Ortsverein erhalten bleibt.

Kategorien
Ortsverein

Postkolonialismus: Ein kritischer Rundgang durch Poppelsdorf

Deutschlands koloniale Vergangenheit ist bis heute vielen Menschen nicht bekannt oder wird immer noch häufig kleingeredet. Dabei sind direkt vor Ort noch Spuren zu erkennen. Gemeinsam mit der Initiative Bonn Postkolonial wollen wir dem wichtigen Thema Postkolonialismus mehr Aufmerksamkeit verleihen.

Wir laden herzlich zu einem kritischen Rundgang durch Poppelsdorf ein. Wir treffen uns am Sonntag, den 16.4. um 11 Uhr am Botanischen Garten (Eingang Meckenheimer Allee), um mehr über die koloniale Vergangenheit zu erfahren, die bis heute nachwirkt. Gemeinsam möchten wir zu einer Diskussion einladen, wie vor Ort mit dem kolonialen Erbe umgegangen werden kann.

Wir freuen uns über rege Teilnahme!

Mehr über die Initiative Bonn Postkolonial und ihre Aktionen erfahrt ihr unter: decolonize-bonn.de

Kategorien
Featured Ortsverein

Neujahrsempfang im Kunstmuseum Bonn

Am Montagabend luden die Bonner SPD-Ortsvereine Poppelsdorf/Südstadt und Süd zum gemeinsamen Neujahrsempfang ins Foyer des Kunstmuseums Bonn ein. Rund 80 Genossinnen und Genossen nahmen teil, darunter auch die Bundestagsabgeordnete Jessica Rosenthal sowie die Bundesbauministerin und Bonn/Berlin-Beauftragte der Bundesregierung, Klara Geywitz. Der gesellige Abend war geprägt von vielen politischen Themen, die in der Stadt Bonn aktuell sind.

Foto: Luca Samlidis

Zum Start ins neue politische Jahr gehörte auch ein Rückblick in das vergangene Jahr 2022, welches von zahlreichen Krisen geprägt war, die auch an den Bonnerinnen und Bonnern nicht spurlos vorübergingen. Doch der Blick in die Zukunft darf optimistisch sein, wie Rosenthal und Geywitz feststellten. Erst am Montag wurde über eine „Zusatzvereinbarung“ für das Bonn-Berlin-Gesetz beraten, die die Bundesstadt Bonn als wichtigen Standort erhalten und stärken soll. Die Vorsitzende der SPD Bonn-Süd, Katharina Steingräber, wies auf die weiterhin angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt hin und den Bedarf für kostengünstigen Wohnraum hin. Bauministerin Geywitz will den sozialen Wohnungsbau mit mehreren Milliarden Euro in den nächsten Jahren fördern.

Optimistisch blickt der Vorsitzende der SPD Bonn-Poppelsdorf/Südstadt, Niklas Hausemann, auf die Bonner Kommunalpolitik. Während er Erfolge der Ratskoalition unter Beteiligung der SPD in der Umweltpolitik wie das Solarförderprogramm, welches auch Mieterinnen und Mietern zugutekommt, und in der Sozialpolitik wie die Einführung des anonymen Krankenscheins hervorhob, betonte er die Wichtigkeit der sozialökologischen Klimapolitik. Derzeit wird beraten, wie die Stadt Bonn bis 2035 klimaneutral wird und es sei gut, dass die SPD hier maßgeblich beteiligt ist.

Der Ortsvereinsvorsitzende Niklas Hausemann ehrt Axel Holzwarth für 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD / Foto: Luca Samlidis

Zum Schluss des Abends wurden in diesem feierlichen Rahmen zehn Genossinnen und Genossen für Ihre langjährigen Parteimitgliedschaften von 25, 50 und 60 Jahren geehrt. Ein besonderer Anlass und eine gelungene Veranstaltung, um nach drei durch die Pandemie geprägte Jahre wieder mehr in Austausch mit Genossinnen und Genossen zu kommen und der Start für weitere gemeinsame Aktionen der beiden benachbarten SPD-Ortsvereine.

Kategorien
Featured Ortsverein

Deins + 1: Sammeln für den VfG am 17.12.

Auch in diesem Jahr möchten wir im Rahmen unserer Aktion „Deins + 1“ wieder für den Verein für Gefährdetenhilfe (VfG) haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte sammeln.

Am Samstag, den 17. Dezember stehen wir von 11-13 Uhr vor Edeka in Poppelsdorf und Rewe in der Weberstraße (Südstadt) und bitten darum, beim Einkauf eine Sache mehr mitzubringen – Deins + 1!

Kategorien
Featured Ortsverein

Adventsansingen am Poppelsdorfer Platz

Diesen Sonntag findet um 17 Uhr wieder unser traditionelles Adventsansingen auf dem Poppelsdorfer Platz statt. Es gibt Glühwein und Punsch gegen Spende – dieses Jahr sammeln wir für die Kita Luthers Arche. Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen!

Kategorien
Featured Ortsverein

Unsere „Poppelsdorfer Rote“: 13.8. ab 10 Uhr

Unsere „Poppelsdorfer Rote“: Am morgigen Samstag, 13.8. von 10-12 Uhr, verteilt unsere Stadtverordnete Dörthe Ewald am Poppelsdorfer Platz wieder ihr berühmtes, selbstgemachtes Fruchtgelée. Dieses Mal kann es direkt mit einer frischen Waffel gekostet werden!

Kommt vorbei, wir freuen uns!

Kategorien
Featured Ortsverein

SPD Poppelsdorf/Südstadt wählt neuen Vorstand

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wählte die SPD Poppelsdorf/Südstadt einen neuen Vorstand. Mit 100% wurden Hannah Ollefs und Niklas Hausemann als Vorsitzende wiedergewählt. Ebenfalls wiedergewählt sind Sebastian Scharte als Stellvertreter und Dörthe Ewald als Kassiererin. Neu dabei ist Sahana Theivarajah als Schriftführerin. Als Beisitzerinnen und Beisitzer wurden Fabian Albrecht, Silas Brinkmann, Julia Deike, Simon Göpffahrt, Annette Mengeringhausen, Sarah Mohamed, Hildegard Pfafferott, Luca Samlidis, Rohan Sinha und Philipp Wittrock gewählt. Für die kommende Zeit hat sich der neue Vorstand zum Ziel gesetzt, sich nach den beiden Wahlkämpfen wieder auf die inhaltliche Arbeit zu konzentrieren und mehr Präsenz vor Ort zu zeigen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit!

Neben den Vorstandswahlen drehte sich die Jahreshauptversammlung vor allem um die verlorene Landtagswahl, die zusammen mit der stellvertretenden Vorsitzenden der NRW-SPD Dörte Schall analysiert wurde. Auch für unsere Arbeit vor Ort werden wir daraus Lehren ziehen.

Ebenfalls nominierte der Ortsverein einstimmig seine Mitglieder Julia Deike und Luca Samlidis für den Unterbezirksvorstand der SPD Bonn, der kommende Woche neu gewählt wird.